Diese Veranstaltung befindet sich im Archiv

30 Minuten plus+ - Praxisfragen im Fokus "Lebensfrage Patientenverfügung"

24.September 2020 Start: 19.30 Uhr | Online
PDF ANSEHEN
Digitales Kurzseminar
PROJEKT-NR. 4001

Informationen

24.09.2020  Start: 19.30 Uhr

Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich

Seminar ist ausgebucht!

Nach Anmeldung versenden wir die Zugangsdaten für die Teilnahme am Seminar

Das Seminar ist kostenfrei. Wir bitten um eine Spende zur Finanzierung.

Beschreibung

Thema: Lebensfrage Patientenverfügung - die Chancen eines geistlichen Weges nutzen

Inhalt: Die Frage nach Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hat viel mehr mit dem Leben zu tun als mit dem Sterben. Dies gilt für jeden von uns – und zwar ab dem 18. Lebensjahr. Gesundheitsfachleute werden darüber hinaus häufig um Rat gefragt.

Denn die meisten Deutschen schieben das Thema vor sich her, bis Alter oder ernsthafte Erkrankungen vor der Tür stehen. Dabei kann bereits früh im Leben das eintreten, was sich keiner wünscht – eine schwerste Hirnschädigung z.B. durch Unfall oder Herzstillstand.

Für den Ernstfall eine sinnvolle Vorsorge treffen bedeutet aber mehr als ein Papierformular ausfüllen. Richtig verstanden ermöglicht die frühzeitige Beschäftigung persönliche Reifeprozesse im Spannungsfeld zwischen Verantwortung und Vertrauen.

 

Wir freuen uns auf Begegnung, Diskussion und Austausch

 

Referent: Dr. med. Georg Schiffner, Internist, Naturheilverfahren, Geriatrie und Palliativmedizin, Chefarzt Zentrum für Geriatrie und Frührehabilitation Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand, Hamburg, Vorstand CiG.

Moderation: Sasha Busse, Physiotherapeutin (B.Sc.), Hamburg, CiGstarter.

Newsletter bestellen:

Sind Sie tätig im Gesundheitswesen und interessiert an regelmäßigen Infos aus unserer bundesweiten Arbeit? Dann bestellen Sie gerne unseren Newsletter! Er erscheint 3-6x pro Jahr und hat die Schwerpunkte Information und Vernetzung.

Newsletter bestellen

Kontakt aufnehmen:

Haben Sie eine spezielle Frage oder ein Anliegen? Dann schreiben Sie uns bequem über unser Kontaktformular. Wir werden so schnell wie möglich antworten.

Kontakt aufnehmen